Drei Gesänge

Song Cycle by Christian Seidel

Word count: 174

1. Ein Wort von deinem Munde [sung text not yet checked]

Ein Wort von deinem Munde,
Das mir herüber klang,
Tönt mir wie eine Kunde
Von goldnem Märchensang.
Durch meine Seele rauschen
Die goldnen Klänge all,
Und alle Tiefen lauschen
Dem süßen Wiederhall.

Ein Blick von deinem Auge,
Mein ganzer Himmel du! 
Bringt mit Versöhnungshauche 
Mein ganzes Herz zur Ruh.
So schicken seelge Mächte 
Vom blauen Himmelsthor 
Durch warme Sommernächte 
Ein leuchtend Meteor.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "One word from your lips", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Otto Roquette, Liederbuch, Stuttgart und Tübingen: J.G. Cotta’scher Verlag, 1852, page 67


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

2. Mein Lieb ist eine Nachtigall [sung text not yet checked]

Mein Lieb ist eine Nachtigall 
Die sich verborgen hält -- 
O sag' mir, lieber Vogler mein,
Wie man die Vöglein stellt.

Mein Lieb, das ist ein scheues Reh
Das jedes Rascheln irrt -- 
O sag' mir, lieber Jäger mein,
Wie man die Rehe kirrt.

Mein Lieb, das ist ein störrig Kind 
Das stets zur Seite sieht -- 
O sag' mir, liebe Mutter mein,
Wie man die Kinder zieht.

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

3. Mit schwarzen Segeln segelt mein Schiff [sung text not yet checked]

Mit schwarzen Segeln segelt mein Schiff
wohl über das wilde Meer;
du weißt, wie sehr ich traurig bin,
und kränkst mich [noch]1 so schwer.

Dein Herz ist treulos wie der Wind
und flattert hin und her;
mit schwarzen Segeln segelt mein Schiff
wohl über das wilde Meer.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "With black sails my ship plows", copyright ©
  • ENG English (Emma Lazarus) , appears in Poems and Ballads of Heinrich Heine, first published 1881
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Con nere vele veleggia la mia nave", copyright © 2008, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Griffes: "doch"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]