Lieder der Empfindsamkeit

Song Cycle by Friedrich Karl Grimm (b. 1902)

Word count: 324

1. Glückes genug [sung text checked 1 time]

Wenn sanft du mir im Arme schliefst,
ich deinen Atem hören konnte,
im Traum du meinen Namen riefst,
um deinen Mund ein Lächeln sonnte -
Glückes genug.

Und wenn nach heißem, ernstem Tag
du mir verscheuchtest schwere Sorgen,
wenn ich an deinem Herzen lag
und nicht mehr dachte an ein Morgen -
Glückes genug.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "When you slept softly in my arms", copyright ©
  • ENG English [singable] (Friedrich Karl Grimm) , "Blissfulness"
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "C'était du bonheur", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Auf dem Fluße [sung text checked 1 time]

Mein Schiff treibt durch das Wasser leicht dahin,
Ich seh' sein Speigelbild auf klarer See.
Am Himmel geh'n die Wolken, stumme Wandrer,
Und auch den Himmel seh' ich in der Flut.
Wenn eine Wolke an dem Monde
Vorrüber gleitet, fein, wie ein Gedanke,
So seh' ich wie sie unter mir verschwebt . . .
Ein Märchenbild!
Mir ist, mein Schiff zieht selig durch den Himmel!
Ich fühle mich den Wolken nah' verwandt,
Und plötzlich weiß ich:
Wie der Himmel sich in diesem Wasser spiegelt,
Also blüht
Das Bild meiner Geliebten mir im Herzen!

Authorship

Based on

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

3. September [sung text checked 1 time]

Dies sind die letzten Tage mir im Jahr
 [ ... ]

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English [singable] (Friedrich Karl Grimm) , "September"

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

4. Wiegenlied [sung text checked 1 time]

Singet leise, leise leise,
singt eine flüsternd Wiegenlied;
von dem Monde lernt die Weise,
der so still am Himmel zieht.

[ ... ]
Singt ein Lied so süß gelinde, wie die Quelle auf den Kieseln, wie die Bienen um die Linde summen, murmeln, flüstern, rieseln.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Emily Ezust) , "Sing softly, softly, softly", copyright ©
  • ENG English [singable] (Friedrich Karl Grimm) , "Lullaby"
  • ENG English [singable] (Henry Sandwith Drinker, Jr.) , "Cradle song", copyright ©
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Lureley", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

5. Helle Nacht [sung text checked 1 time]

Weich küßt die Zweige
der weiße Mond.
Ein Flüstern wohnt
im Laub, als neige,
als schweige sich der Hain zur Ruh:
Geliebte du --

Der Weiher [ruht]1, und
die Weide schimmert.
Ihr Schatten flimmert
in seiner Flut, und
der Wind weint in den Bäumen:
wir träumen -- [träumen]2 --

Die [Weiten]3 leuchten
Beruhigung.
Die Niederung
hebt bleich den feuchten
Schleier hin zum Himmelssaum:
o hin -- o Traum -- --

Authorship

Based on

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "Nit clara", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English [singable] (Friedrich Karl Grimm) , "Bright night"
  • ENG English (Sharon Krebs) , "Bright night", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Nuit claire", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Richard Dehmel, Gesammelte Werke in drei Bänden, Zweiter Band, Berlin: S. Fischer Verlag, 1913, pages 30-31

1 Grimm: "ruft"
2 Grimm, Reger: "wir träumen"
3 Grimm: "Welten"

Research team for this text: Jeroen Scholten , Sharon Krebs [Guest Editor]