The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Sechs Lieder nach alten Texten

Word count: 295

Song Cycle by Paul Hindemith (1895 - 1963)

Show the texts alone (bare mode).

1. Vom Hausregiment [ sung text checked 1 time]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Es ist gewiß ein frommer Mann,
Der sich umb ein Weib nimmet an.
Es ist gewiß ein frommes Weib,
Wo sie bei einem Manne bleib.
Ein Ehmann soll geduldig sein,
Sein Weib nicht halten wie ein Schwein.
Ein Hausfrau soll vernünftig sein,
Des Mannes Weise lernen fein.
Da wird Gott Gnade geben zu,
Daß ihn die Eh gar sanfte tu,
Und wird dem Teufel wehren wohl,
Daß er sein List nicht enden soll.


Submitted by Harry Joelson

2. Frauenklage [ sung text checked 1 time]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Nun heißen sie mich meiden
einen Ritter, den ich mag.
Wenn trauernd ich dran denke,
wie ich so traulich lag
in seinem Armgelenke,
ich mich darob sehr kränke.
Von ihm unsanft zu scheiden -
dies Scheiden bricht mir's Herz.


Submitted by Harry Joelson

3. Art läßt nicht von Art [ sung text checked 1 time]

Language: German (Deutsch) after the Mittelhochdeutsch

Authorship


Based on

Go to the single-text view


Ein Wolf, den Sündenangst bewog,
zurück sich in ein Kloster zog.
Ihm dünkt' ein geistlich Leben gut,
man gab die Schafe ihm zur Hut:
Da ändert' er sein Wesen.
Er biß die Schaf' und Schweine tot
und sprach, des Pfaffen Hund sei es gewesen.


Submitted by Harry Joelson

4. Der liebe Schrein [ sung text checked 1 time]

Language: German (Deutsch)

Authorship



Go to the single-text view


Wüßt ich, ob es auch bleib verschwiegen fein,
dann ließ ich euch sehn meine liebe Frauen.
Wer mitten entzwei bräche das Herze mein,
der würde sie gar schön darin erschauen.
Sie kam dahin,
durch die ganzen Augen ohne Tür gegangen
und sitzt darin
ewiglich gefangen.


Submitted by Harry Joelson

5. Heimliches Glück [ sung text checked 1 time]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Mir kommt zuweilen wohl ein Tag,
der mit Gedanken schwer mich drückt,
und ich dann singen nicht noch lachen mag.
Es wähnt dann mancher, der mich erblickt,
daß ich in großer Schwermut sei,
derweil ist mir viel helle Freude nahebei.


Submitted by Harry Joelson

6. Landsknechtstrinklied [ sung text checked 1 time]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Tummel dich, guts Weinlein.
Frisch auf, gut Gsell, laß rummer gahn.
Das Gläslein soll nicht stille stahn.
Tummel dich, guts Weinlein.
Er setzt das Gläslein an den Mund,
er trunk's heraus bis auf den Grund.
Tummel dich, guts Weinlein.
Er hat sein Sachen recht getan.
Das Gläslein soll herummer gahn.
Tummel dich, guts Weinlein.


Submitted by Harry Joelson

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works