Deutsche und slavische Volkspoesien für 1 oder 2 Singstimme (Sopran und Mezzo-Sopran oder Alt) mit Pianoforte

Song Cycle by Alexander Winterberger (1834 - 1914)

Word count: 467

1. Frau Maria [sung text not yet checked]

Dort hoch auf dem Berge, da wehet der Wind
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship

See other settings of this text.

2. Rote Äuglein [sung text not yet checked]

[Könnst]1 du meine Äuglein [sehen]2,
Wie sie sind vom Weinen roth,
Ich soll in das Kloster gehen,
Und allein seyn bis in Tod.

Es sitzen auch zwey [Turteltäublein]3
Drüben auf [dem]4 grünen Ast,
Wenn die von einander scheiden,
So vergehen Laub und Gras.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Red eyes", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Wurm: "Könnt'st"
2 Elling, Franz: "seh'n"
3 Franz, Wurm: "Turteltäubelein"
4 Franz, Wurm: "einem"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

3. Tanzliedchen [sung text not yet checked]

Männlein, Männlein, geig' einmal
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship

See other settings of this text.

4. Bescheid [sung text not yet checked]

Wenn ich im Brautgewande 
Einst aus der Kirche zieh', 
Du meine goldne Mutter, 
So sag' doch: Was und wie? 

"Ei bange nicht mein Kindchen, 
Und freu' dich nicht zu viel, 
Dein Mann wird's dir schon sagen, 
Mich laß hier aus dem Spiel." 

Authorship

Based on

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

5. Der Baum im Odenwald [sung text not yet checked]

Es steht ein Baum im Odenwald, 
Der [hat]1 viel grüne Äst',
Da bin ich wohl viel tausendmal 
Mit meinem Schatz gewes't!

Da sitzt ein kleiner Vogel drauf, 
Der pfeift gar wunderschön;
Ich und mein Feinslieb horchen auf, 
Wenn wir mit 'nander geh'n.
 
Der Vogel sitzt in seiner Ruh
Wohl auf dem höchsten Zweig,
Und schauen wir dem Vogel zu, 
So pfeift er alsogleich.
 
Der Vogel sitzt in seinem Nest 
Wohl auf dem grünen Baum.
Ach, Schatz, bin ich bei dir gewes't, 
Oder ist [es]2 nur ein Traum?
 
Und als ich wieder kam zu ihr, 
Verdorret war der Baum;
Ein andrer Liebster stand bei ihr, 
Ja wohl, es war ein Traum!
 
Der Baum, der steht im Odenwald, 
Und ich bin in der Schweiz,
Da liegt der Schnee so kalt, so kalt, 
Das Herz es mir zerreißt!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Commersbuch der Tübinger Hochschule, Vierte Auflage, Tübingen, Verlag von J. J. Heckenhauer, 1874, page 407.

1 Brahms: "trägt"
2 Brahms: "er"

Researcher for this text: Lau Kanen [Guest Editor]

6. Wiegenlied [sung text not yet checked]

Eia popeia, was raschelt im Stroh
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship

See other settings of this text.

7. Gold überwiegt die Liebe [sung text not yet checked]

Sternchen mit dem trüben Schein,
Könntest du doch weinen!
Hättest du ein Herzelein,
O, du gold'nes Sternlein mein,
Möchtest Funken weinen.

Weintest mit mir, weintest laut
Nächte durch voll Leiden,
Daß sie mich vom Liebsten traut,
Um das Gold der reichen Braut
Mich vom Liebsten scheiden.

Authorship

Based on

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "Little star with the gloomy light", copyright ©
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "L'or l'emporte sur l'amour", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Amelia Maria Imbarrato) , "L'oro pesa più dell'amore", copyright © 2007, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

8. Das Vöglein [sung text not yet checked]

Was plaudert dort das [Vögelein]1
  Was plaudert dort das Vögelein 
  Auf jenem Eichenast? 
"Daß jedes Mädchen, welches liebt,
  Vor lauter Lieb' erblaßt."

Ei Vögelein, du sprichst nicht wahr, 
  Du bist gar lügenreich,
Ich Mädchen liebe ja doch auch,
  Und niemals bin ich bleich.

Wart Vögelein, und weil du lügst,
  So geh ich hörbar kaum,
Und lade mir die Flinte schnell,
  Und schieße dich vom Baum.

Authorship

Based on

View original text (without footnotes)
1 Winterberger: "Vöglein"; further changes may exist not noted above.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

9. Die Verlassene [sung text not yet checked]

Neulich schwamm ein flinkes Gänschen 
Auf dem klaren Teiche hin,
Als ich von dem Heißgeliebten
Abschied nahm mit trübem Sinn.

Hinter jene schwarzen Berge, 
Hinter Böhmens Gränze dort,
Führten sie mir treuem Mädchen
Meinen holden Jüngling fort.

Wär' ich nur ein flinkes Gänschen,
Schwämm' ich nicht im Teiche hin;
Hinter meinem Schatz bergüber
Flög' ich schnell mit frohem Sinn.

Authorship

Based on

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

10. Glänzende Treue [sung text not yet checked]

Seh ichs dort nicht glänzen? 
Eilig hin von hier! 
Glänzet dort ein Blümchen, 
Wohl, so pflück' ichs mir. 

Nein es war kein Blümchen, 
Ging mein Schatz vorbei, 
Und er glänzt so lieblich, 
Denn er liebt so treu.

Authorship

Based on

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

11. Glück im Unglück [sung text not yet checked]

Im grünen Haine kos'te 
Ein Paar in Lieb' und Treu, 
Da fiel ein Ast herunter,
Erschlug sie alle zwei.

Gut, daß er hat erschlagen 
Eins an dem andern dicht; 
So härmt sich und so jammert 
Eins um das andre nicht.

Authorship

Based on

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

12. Das Pärchen [sung text not yet checked]

Kugelte ein Apfel roth
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship