You can help us modernize! The present website has been online for a very long time and we want to bring it up to date. As of May 6, we are $2,380 away from our goal of $15,000 to fund the project. The fully redesigned site will be better for mobile, easier to read and navigate, and ready for the next decade. Please give today to join dozens of other supporters in making this important overhaul possible!

The LiederNet Archive

Much of our material is not in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
Printing texts or translations without the name of the author or translator is also illegal.
You must use the copyright symbol © when you reprint copyright-protected material.

For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net
Please read the instructions below the translations before writing!
In your e-mail, always include the names of the translators if you wish to reprint something.

Difference(s) between text #22989 and text #23740

Go to the Instructions

11O komm zu mir, wenn durch die NachtO komm zu mir, wenn durch die Nacht
22Wandelt das Sternenheer,Wandelt das Sternenheer,
33Dann schwebt mit uns in MondesprachtDann schwebt mit uns in Mondespracht
44Die Gondel übers Meer.Die Gondel übers Meer.
55Die Luft ist weich wie Liebesscherz,Die Lieb' erwacht, der Scherz beginnt
66Sanft spielt der goldne Schein,Im gold'nen Zauberlicht,
77Die Zither klingt und zieht dein HerzDie Zither lockt so sanft, so lind,
88Mit in die Lust hinein.Du widerstehst ihr nicht.
99O komm zu mir, wenn durch die NachtO komm zu mir, wenn durch die Nacht
1010Wandelt das Sternenheer,Wandelt das Sternenheer,
1111Dann schwebt mit uns in MondesprachtDann schwebt mit uns in Mondespracht
1212Die Gondel übers Meer.Die Gondel über's Meer.
1313
1414Das ist für Liebende die Stund',Das ist für Liebende die Stund',
1515Liebchen, wie ich und du;Liebchen, wie ich und du;
1616So friedlich blaut des Himmels Rund,So friedlich blaut des Himmels Rund,
1717Es schläft das Meer in Ruh.Es schläft das Meer in Ruh.
1818Und wie es schläft, da sagt der Blick,Die Mädchen singen Liebeslust,
1919Was keine Zunge spricht,Das Echo hallt von fern,
2020Die Lippe zieht sich nicht zurück,Da drängt sich klopfend Brust an Brust,
2121Und wehrt dem Kusse nicht.Schließt Mund an Mund sich gern.
2222O komm zu mir, wenn durch die NachtO komm zu mir, wenn durch die Nacht
2323Wandelt das Sternenheer,Wandelt das Sternenheer,
2424Dann schwebt mit uns in MondesprachtDann schwebt mit uns in Mondespracht
2525Die Gondel übers Meer.Die Gondel über's Meer.

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.