The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Difference(s) between text #9554 and text #121120

Go to the Instructions

11Ich hab' ein Mädchen fundenIch hab' ein Mägdlein funden!
22Sanft, edel, deutsch und gut.Sanft, edel, deutsch und gut!
33Ihr Blick ist mild und glänzend,Ihr Blick ist mild und freundlich,
44Wie Abendsonnengluth,Wie Abendsonnenglut.
55Ihr Haar wie Sommerweben,Ihr Haar wie Sommerweben,
66Ihr Auge veilchenblau.Ihr Auge veilchenblau,
77Dem Rosenkelch der LippenDem Rosenkelch der Lippen
88Entquillt Gesang wie Thau.Entquillt Gesang wie Thau.
99
1010Ihr Bau ist hoch und herrlich.Ihr Bau ist hoch und herrlich;
1111Ihr Wuchs wie tief im HaynIhr Wuchs, wie tief im Hain
1212Der Birke schlanke Schönheit,Der Buchen schlankst' und schönste;
1313Ihr Busen schwanenrein.Ihr Busen schwanenrein.
1414Im hohen SchwanenbusenIhr schlägt ein Herz im Busen,
1515Klopft ihr ein edel Herz,So kindlich und so treu,
1616Das kennt nicht Zwang noch Launen,Fremd aller ck' und Laune,
1717Nicht freche Lust noch Schmerz.Fern aller Ziererey.
1818
1919In Dustra's grüner Wildniß,Wißt ihr, wo durch die Wiesen
2020Am klaren Rinval-FlußDie Lutha blitzend eilt?
2121Wallt einsam und verlohrenDort ists, wo im Verborgnen
2222Des holden Mädchens Fuß.Das edle Mägdlein weilt.
2323Sie schwebt dahin. Ein KränzchenDort wandelt sie. Ein Kränzchen
2424Schmückt ihr das Haar. Es schmücktSchmückt ihr das Haar. Ihr schmückt
2525Ein Strauß den hohen Busen,Die Brust ein Strauß der Blumen,
2626Den sie im Thau gepflückt.Die sie im Thau gepflückt.
2727
2828Das Mädchen hab' ich funden.Also hab' ich sie funden.
2929Im keuschen FrühgewandWohl an der Lutha Strand
3030Ging sie im Duft der FrüheSah' ich sie einsam wandeln
3131An Rinvals Blumenrand.Im leichten Frühgewand.
3232Ein leises Lüftchen ringelt'Ein leises Lüftchen ringelt'
3333Ihr wellenströmend Haar,Ihr wellenströmend Haar,
3434Und durch die Erlen hallteUnd durch die Pappeln flötet'
3535Ihr Liedchen süß und klar.Ihr Liedchen hell und klar.
3636
3737Ich lag in KleegedüftenIch lag in Kleegedüften
3838Am blaubeblümten Bach;Am blaubeblümten Bach;
3939Ich bebt' empor und schauteIch fuhr empor und schaute
4040Dem edlen Mädchen nach.Dem edlen Mädchen nach.
4141Verzeuch, verzeuch, du Holde!Verzeuch, verzeuch, du Holde!
4242Dein Blick ist lieb und gut.Du siehst so lieb so gut!
4343Auch ich bin deutsch und edel,Auch ich bin deutsch und edel,
4444Ein Jüngling fromm und gut.Ein Jüngling fromm und gut!
4545
4646Sie wandte sich, sie säumte,Sie wandte sich, sie säumte,
4747Sie winkte freundlich mir;Sie winkte freundlich mir;
4848Froh ihres Blicks und Winkes,Froh ihres Blicks und Winkes,
4949Flog ich entzückt zu ihr.Flog ich entzückt zu ihr.
5050Erhaben stand und heiligErhaben stand und heilig
5151Vor mir das hohe Weib.Vor mir das hohe Weib.
5252Ich aber schlang vertraulichIch aber schlang vertraulich
5353Den Arm um ihren Leib.Den Arm um ihren Leib.
5454
5555Ich hab' das edle MädchenIch hab das edle Mädchen
5656An meiner Hand geführt;An meiner Hand geführt.
5757Ich bin mit ihr am StadenIch bin mit ihr am Staden
5858Des Bachs hinab spatziert.Des Bachs hinabspaziert.
5959Ich hab' sie liebgewonnen.Ich hab' sie liebgewonnen.
6060Ich weiß, sie ist mir gut.Ich weiß, sie ist mir gut.
6161Drum sey mein Lied ihr eigen,Drum sey mein Lied ihr eigen,
6262Ihr eigen Gut und Blut.Ihr eigen Gut und Blut.

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.