Difference(s) between text #9586 and text #121189

Go to the Instructions

11Wie wohl ist mir im Dunkeln!Wie wohl ist mir im Dunkeln!
22Wie weht die laue Nacht!Wie weht die laue Nacht!
33Die Sterne Gottes funkelnDie Sterne Gottes funkeln
44In feyerlicher Pracht!In feyerlicher Pracht.
55Komm, Ida, komm ins Freye,Komm, Ida, komm ins Freye,
66Und laß in jene BläueUnd laß in jene Bläue,
77Und laß zu jenen HöhnUnd laß zu jenen Höhn
88Uns staunend aufwärts sehn.Uns staunend aufwärts sehn.
99
1010Sieh, wie die <I>Leyer</I> schimmert!Sie wie die Leyer schimmert!
1111Sieh, wie der <I>Adler</I> glüht!Sieh wie der Adler glüht!
1212Sieh, wie die <I>Krone</I> flimmert,Sieh wie die Krone flimmert,
1313Und <I>Gemma</I> Funken sprüht!Und Gemma Funken sprüht!
1414Die hellen <I>Wächter</I> winken,Die hellen Wächter winken.
1515Die goldnen <I>Wagen</I> blinken,Die goldnen Wagen blinken,
1616Und stolz durchschwimmt der <I>Schwan</I>Und prächtig schwimmt der Schwan
1717Den blauen Ocean.Im blauen Ocean.
1818
1919O Sterne Gottes, ZeugenO Sterne Gottes, Zeugen
2020Und Boten beßrer Welt,Und Boten bessrer Welt,
2121Ihr heißt den Aufruhr schweigen,Ihr heißt den Aufruhr schweigen,
2222Der unsern Busen schwellt.Der unsre Brust erschwellt.
2323Ich seh' hinauf, ihr Hehren,Ich seh hinauf, ihr Hehren,
2424Zu euren lichten Sphären,Zu euren lichten Sphären,
2525Und Ahnung beßrer LustUnd Ahnung beßrer Lust
2626Stillt die empörte Brust.Stillt die empörte Brust.
2727
2828O Ida, wenn die SchwermuthO Ida, wenn die Schwermut
2929Dein sanftes Auge hüllt,Dein sanftes Auge hüllt,
3030Wenn dir die Welt mit WermuthWenn dir die Welt mit Wermut
3131Den Lebensbecher füllt;Den Lebensbecher füllt;
3232So geh hinaus im Dunkeln,So geh hinaus im Dunkeln,
3333Und sieh die Sterne funkeln,Und sieh die Sterne funkeln,
3434Und leiser wird dein Schmerz,Und leiser wird dein Schmerz,
3535Und freyer schlägt dein Herz.Und freyer schlägt das Herz.
3636
3737Und wenn im öden StaubeUnd wenn im öden Staube
3838Der irre Geist erkrankt;Der irre Geist erkrankt,
3939Wenn tief in dir der GlaubeWenn tief in dir der Glaube
4040An Gott und Zukunft schwankt;An Gott und Zukunft schwankt;
4141Schau auf zu jenen FernenSchau auf zu jenen Fernen,
4242Zu jenen ew'gen Sternen!Zu jenen ewgen Sternen!
4343Schau auf und glaub an Gott,Schau auf und glaub' an Gott,
4444Und segne Grab und Tod.Und segne Grab und Tod!
4545
4646O Ida, wenn die StrengeO Ida, wenn die Strenge
4747Des Schicksals einst uns trennt,Des Schicksals einst uns trennt,
4848Und wenn das WeltgedrängeWenn uns das Weltgedränge
4949Nicht Blick noch Kuß uns gönnt;Nicht Blick noch Kuß vergönnt;
5050So schau hinauf ins Freye,So schau hinauf ins Freye,
5151In jene weite Bläue!In jene weite Bläue!
5252In jenen lichten Höhn,In jene lichten Höhn!
5353Dort, dort ist Wiedersehn!Dort dort ist Wiedersehn.
5454
5555Und wenn ich einst, o Theure,Und wenn ich einst, o Theure,
5656Von allem Kampf und KriegVon allem Kampf und Krieg
5757Im stillen Grabe feyre,Im stillen Grabe feyre,
5858So schau empor und sprich:So schau' empor und sprich:
5959»In jenen hohen Fernen,»In jenen hohen Fernen,
6060Auf jenen goldnen Sternen,Auf jenen goldnen Sternen,
6161Dort, wo's am hellsten blitzt,Dort, wo's am hellsten blitzt,
6262Wallt mein Verlorner itzt.« Wallt mein Verlohrner izt.«
6363
6464O Sterne Gottes, BotenO Sterne Gottes, Boten
6565Und Bürger beßrer Welt,Und Bürgen beßrer Welt,
6666Die ihr die Nacht der TodtenDie ihr die Nacht der Todten
6767Zu milder Dämmrung hellt!Zu milder Dämmrung hellt;
6868Umschimmert sanft die Stätte,Umschimmert sanft die Stätte,
6969Wo ich aus stillem BetteWo ich aus stillem Bette
7070Und süßem Schlaf erwachUnd süßem Schlaf erwach
7171Zu Edens schönerm Tag!Zu Edens schönerm Tag!

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.