The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Das junge Stürmchen

Language: German (Deutsch)

  Herr Sturm hat [auch]1 ein lustig Kind,
Das kann schon wacker laufen;
Das junge Stürmchen thät man Wind
Vor langer Zeit schon taufen.
 
   Jung Stürmchen ist ein starker Knab,
Pausbackig sonder gleichen,
Springt lustig immer auf und ab,
Mag gern auf Berge steigen.
 
   Da geht ihm denn der Athem aus,
Drum muß es schnaufen, blasen,--
Ihr hört's ja selbst [aus]2 eurem Haus
Wie's schnauft in allen Straßen.
 
   Der Wind ist gar ein wilder Fant,
Kann nichts in Frieden lassen,
Und kommt er auf- und abgerannt,
So muß er immer spassen.
 
   Dem springt er auf den Buckel dort,
Reißt ihm den Hut herunter
Und dreht ihn flink und rollt ihn fort
Und pfeift dazu ganz munter.
 
   Und wenn der Mann mit großer Hast
Dem Hute nach will laufen,
Gar schnell er ihn am Rocke faßt,
Als wollt' er ihn zerraufen.
 
   Dem fährt er lustig in den Schopf,
Frisirt mit bloßen Händen;
Bald rupft er hier, bald da den Tropf,
Da hilft kein Drehn und Wenden!
 
   Dann packt er gar, der schlimme Wicht,
Voll Sand die beiden Hände,
Wirft ihn den Leuten in's Gesicht
Und läuft davon behende.
 
   Bald springt er hin, der wilde Knab,
[Reißt ohne viel Beschwerde
Die weiße Wasch[sic] vom Seil herab
Und wirft sie auf die Erde.]3
 
   Jung Stürmchen treibt es gar nicht fein,
Möcht' immer lustig spassen,
Darum, wer nicht geneckt will sein,
Der bleibe von den Gassen!


View original text (without footnotes)

Confirmed with Kinder-Lieder von G. Ch. Dieffenbach, Mainz: Verlag von C.G. Kunze, 1854, page 81-82

1 Kern: "gar"
2 Kern: "in"
3 Kern: "Und reißt mit lust'gem Blasen / Die Wäsche flugs vom Seil herab / Und wirft sie auf den Rasen."

Submitted by Sharon Krebs [Guest Editor]

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Text added to the website: 2016-04-13T00:00:00.
Last modified: 2016-04-13T11:42:03
Line count: 40
Word count: 232

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works