by Carl Schultes (1822 - 1904)

Einquartierung
Language: German (Deutsch) 
He, Mägdlein, sag' mir, bin ich recht?
Ist hier das rechte Haus?
Bei dir da bleib der Reiter gern,
du siehst so freundlich aus.
Ein Stücklein Brod, ein frischer Trunck,
und Stroh zum Bett dabei,
mehr braucht ein frischer Reiter nicht,
macht keine Schererei.

Und kann ich helfen liebes Kind,
sei es nun diess und das,
so sag' es nur ganz frei heraus,
mir machts den grössten Spass,
Am nächsten Sonntag siehst du mich
im schönsten Staat und Glanz,
und wenn du mich bis dahin liebst,
so führ'ich dich zum Tanz.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Andrew Schneider [Guest Editor]

Text added to the website: 2017-12-29 00:00:00
Last modified: 2017-12-29 17:01:06
Line count: 16
Word count: 91