by Carl Schultes (1822 - 1904)

Abschied
Language: German (Deutsch) 
Hörst du den Trompeter blasen,
wie er ruft mit starken Ton?
Aus ist nun die kurze Ruhe,
und der Reiter muss davon.
Einen Kuss,' einen Kuss',
eh' ich scheiden muss.
Leb' wohl, leb' wohl.

Wenn die Frucht zur Reife kommet,
fällt sie ab von hohen Baum.
Unsre Liebe die kaum blühte
ist vorbei, als wie ein Traum.
Lebe wohl, lebe wohl,
Gott dich schützen soll!
Leb' wohl, leb' wohl.

Stärker rufet die Trompete,
und mein Rösslein wiehert drein.
Tausendmal Ade du Schöne,
tausend Dank der Liebe dein.
Nun zum Strauss, frisch hinaus,
froh und frisch hinaus.
Leb' wohl, leb' wohl.
Hinaus, hinaus, hinaus!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Andrew Schneider [Guest Editor]

Text added to the website: 2017-12-29 00:00:00
Last modified: 2017-12-29 15:36:11
Line count: 22
Word count: 103