Entflammt von Liebesqualen
Language: German (Deutsch)  after the Spanish (Español) 
Available translation(s): ENG
Entflammt von Liebesqualen,
Als [rings]1 die Nacht noch webte,
O Glück, das ich [ersehnte]2,
Ging unbemerkt ich aus,
Als Ruhe schon befriedete [das]3 Haus.

Wohl auf geheimer Stiege
vermummt mit sicherm Schritte
ging durch des Dunkels Mitte,
o Glück! ich heimlich aus,
als Ruhe schon befriedete mein Haus.

O seligste der Nächte!
Verborgen sah mich keiner;
Mein Führer war nur einer,
ein Licht, durch das ich sah:
des Herzens Flamme, wies mir, was geschah.

Sie führte mich gewisser
denn Mittagssonnenfeuer
zur Stätte, wo mein Treuer
mein harrete allein,
in diese Stätte drang kein andrer ein.

O Nacht, so hold wie nimmer
das Morgenrot erscheinet,
o Nacht, die du vereinet
dem Bräutigam die Braut,
die umgewandelt sich in ihm erschaut.

Mein Herz ihm treu ergeben,
bewahrt zum Blumenbette,
war ihm ein' Schlummerstätte,
wo liebend ich ihn hielt,
indes die Zeder mit den Lüften spielt.

B. Arnim sets stanza 1 in (at least) one setting - see below for more information
B. Arnim sets stanza 1 in (at least) one setting - see below for more information
B. Arnim sets stanzas 1-6 in (at least) one setting - see below for more information

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 In the longer "Die dunkle Nacht", this is "schwarz".
2 In both settings of "Die dunkle Nacht", this is "erlebte".
3 In the longer "Die dunkle Nacht", this is "mein"

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

Other available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2003-10-19 00:00:00
Last modified: 2016-03-15 16:25:48
Line count: 30
Word count: 143