The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Die Kartenlegerin

Language: German (Deutsch) after the French (Français)

Schlief die Mutter endlich ein
   Über ihrer Hauspostille?
   Nadel, liege du nun stille:
   Nähen, immer Nähen, -- nein! --
   Legen will ich mir die Karten.
   Ei, was hab ich zu erwarten?
   Ei, was wird das Ende sein?
 
Trüget mich die [Ahndung]1 nicht,
   Zeigt sich Einer, den ich meine, --
   Schön! da kommt er ja, der Eine,
   Coeurbub kannte seine Pflicht. --
   Eine reiche Witwe? -- wehe!
   Ja, er freit sie, ich vergehe!
   O verruchter Bösewicht!
 
Herzeleid und viel Verdruß, --
   Eine Schul' und enge Mauern, --
   [Carreaukönig]2, der bedauern
   Und zuletzt mich trösten muß. --
   Ein Geschenk auf artge Weise --
   Er entführt mich -- Eine Reise --
   Geld und Lust im Überfluß!
 
Dieser [Carreaukönig]2 da
   Muß ein Fürst sein oder König
   Und es fehlt daran nur wenig,
   Bin ich selber Fürstin ja. --
   Hier ein Feind, der mir zu schaden
   Sich bemüht bei seiner Gnaden,
   Und ein Blonder steht mir nah.
 
Ein Geheimnis kommt [zu Tag]3,
   Und ich flüchte noch bei Zeiten, --
   Fahret wohl, ihr Herrlichkeiten!
   O das war ein harter Schlag!
   Hin ist Einer, eine Menge
   Bilden um mich ein Gedränge,
   Daß ich [kaum sie]4 zählen mag.
 
Dieser hier in grauem Haar
   Ist ein Junker wohl vom Lande,
   Spröde halt' ich ihn am Bande
   Und ich führ' ihn zum Altar. --
   Nach Paris! -- Ein lustig Leben!
   Brummt der Mann, so lach' ich eben,
   Bleibt doch alles, wie es war. --
 
[Kommt das grämliche Gesicht]5,
   Kommt die Alte da mit Keuchen,
   Lieb' und Lust mir zu verscheuchen,
   Eh' die Jugend mir gebricht? --
   Ach! die Mutter ist's, die aufwacht,
   Und den Mund zu schelten aufmacht.--
   Nein, die Karten lügen nicht!


Translation(s): DUT ENG FRE

List of language codes

R. Schumann sets stanzas 1-5, 7

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von Adelbert von Chamisso, Neunzehnte Auflage, Berlin: Weidmannsche Buchhandlung, 1869, pages 174-175.

1 Schumann modernizes Chamisso's archaic formulation to "Ahnung"
2 Schumann germanises this to "Karo-König"
3 Schumann: "zu Tage"
4 Schumann: "sie kaum"
5 Schumann: "Kommt das dumme Fraungesicht"

Submitted by Sharon Krebs [Guest Editor]

Authorship


Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "De kaartlegster", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , "The fortune-teller", copyright ©, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "La tireuse de cartes", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission


Text added to the website: 2003-11-20.
Last modified: 2015-06-03 12:17:49
Line count: 49
Word count: 256

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works