Ein Stern der Lieb' im Himmelslauf
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Ein Stern der Lieb' [im]1 Himmelslauf
Die offne Brust mit Glanz [mir kühlt,]2
Ein Frühling [warm]3 im Herzen spielt,
Ein neues Röslein blüht darauf:
Du bist der Stern voll Lieb und Lust,
Dein Atem kühlet meine Brust,
Du bist der Frühling, der mich wärmt,
Der in des Herzens Blumen schwärmt.
Du hast die Ros' ans Herz gelegt,
So blühst du außen, blühst darin,
[Die]4 Frühlingskraft sich doppelt regt;
Das Röslein wächst und füllt den Sinn;
Ich [schwebe]5 in dem Liebesduft,
Unendlich [scheint]6 das Blau der Luft.
 
Ihr Sterne wähnt in Winternacht,
Daß ich von süßem Weine glüh?
O freut euch, wie ich einsam blüh,
Mein [Herz bei einer Rose]7 wacht;
Sie ist der Wein, von dem ich glüh,
Die ich tief atmend an mich zieh,
Sie ist von Dir der Liebesschein,
Du bist in ihr nun doppelt mein,
Gern tät sich Lust in Worten kund
So lebenswarm, wie Tropfen Blut,
Doch mir das Röslein schließt den Mund
Und tut da kühlend mir so gut,
Die Augen füllt ein süßer Drang:
O Liebestau, in Tränen Dank.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Achim von Arnim Werke, Band 5, Achim von Arnim Gedichte, herausgegeben von Ulfert Ricklefs, Frankfurt am Main: Deutscher Klassiker Verlag, 1994, pages 761-762

1 Bettina von Arnim: "am"
2 Bettina von Arnim: "umhüllt"
3 Bettina von Arnim: "neu"
4 Bettina von Arnim: "Daß"
5 Bettina von Arnim: "schwimme"
6 Bettina von Arnim: "ist"
7 Bettina von Arnim: "blühend Herz beim Röslein"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]