The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Romanze

Language: German (Deutsch)

Drei Jungfräulein im Grünen
An einen Schleenzaun,
Die waren holder Minen,
Goldgelbig, schwarz und braun. 

Drei Jungfräulein im Grünen  
Mit ihren Händen weiß, 
Die spannen, zu verdienen
Sich einen Wette-Preis; 

Und sangen hell im Grünen,
Die Vöglein sangen mit: 
Ein Ritter kam zu ihnen,
Sein Roß im stolzen Schritt. 

Ihr Jungfräulein im Grünen!  
Er stieg von seinem Roß:
Gefiel es euch zu dienen
In meinem Ritterschloß? 

Sollt Feierkleider haben
Mit Perlen und mit Gold,
Und meinen Edelknaben
Befehlen, was ihr wollt. 

Braun Mägdlein da:  Mit Nichten!
Uns ziemt nicht Perl und Stein;
Die trägt in Ehr und Züchten
Kein armes Jungfräulein. 

Du schmähest meine Gaben?
Dein Häuslein fast zerfällt;
Dein Vater liegt begraben:
Wen hast du auf der Welt? 

Braum Mägdlein etwas bitter,
Weil ihm sein Herzchen schlug:
"Wir brauchen keinen Ritter,
Und haben all genug." 

O Schwester!  sahst du funkeln
Sein Aug' in Rach und Zorn?
Und da begann's zu dunkeln,
Da bebt der Schleendorn. 

Herab, wie Ungewitter,
Von seines Schlosses Wall,
Herab der freche Ritter
Mit seinen Knechten all. 

"Ach Schwesterlein!  verderben
Soll unser Ehr und Zier;
Viel lieber Todes sterben!
Zum Vater kommen wir."

Sie liefen, gleich den Winden,
Im dicken Wald umher;
Sie waren nicht zu finden, 
Bis an das weite Meer; 

Und saß nun und nimmer
Am Schleenbusch im Mai;
Jedoch im Mondesschimmer
Alsbald der Englein drei! 

Die sangen.  Und am Morgen
Drei Blümlein nie gekannt,
Im Grünen halb verborgen,
Und Jungfräulein genannt!


Confirmed with Der teutsche Merkur, drittes Vierteljahr [Julius-August-September], ed. by Christoph Martin Wieland, Weimar: Verlag der Gesellschaft, 1776. Appears in issue for September 1776, pages 193 - 195.


Submitted by Melanie Trumbull

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Text added to the website: 2019-01-08.
Last modified: 2019-01-08 16:05:48
Line count: 56
Word count: 238

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works