The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Die Weihe

Language: German (Deutsch)

Ich weih' im Tale den tiefsten Hain,
Dass seine Beschattung mich hülle;
Zum ruhigen Heiligtum weih' ich ihn ein,
Zum Tempel der [seligen]1 Stille.
 
[Es ist ein dämmerndes]2 Friedensreich,
Das flüsternde Lauben umgrünen;
Da ist mir am blühenden Rosengesträuch
[Ein weihender Engel]3 erschienen.
 
Mein Geist war fern um ein teures Grab
Vertieft in unendliches Trauern;
Da kam auf mich ahnendes Leben herab,
Gleich wunderbar [mächtigen]4 Schauern.
 
Und schön, wie himmlische Jungfrau'n, schön,
[Zu heiliger]5 Botschaft erlesen,
Entschwebte dem Lichte vergeltender Höh'n
Ein [hohes]6, ätherisches Wesen.
 
Hell floss um blondes Gelock der Kranz.
So strahlt's an unsterblichen Stirnen;
Doch dämmert es ernst durch den leuchtenden Glanz,
Es war das erhabenste Zürnen.
 
"Wer bist Du, schwebende Lichtgestalt?
Entflohst Du dem himmlischen Reigen!" - -
[Nun wandelte leises Getön durch den]7 Wald;
"Urania!" scholl's in den Zweigen.
 
"Gebeutst Du, zürnend, Erhebung mir?
O zürne, Du Hohe, nicht länger!
Schon naht sich, in frommer Begeisterung, Dir
Der einsame, trauernde Sänger."
 
Und sanfter floss um die Lichtgestalt
Die Ruhe der Göttergefilde;
[Sanft]8 tröstend umfing mich die süße Gewalt,
Die Kraft unaussprechlicher Milde.
 
O, darum weih' ich den tiefen Hain,
Dass seine Beschattung mich hülle,
Zum ruhigen Heiligtum weih' ich ihn ein,
Zum Tempel der [seligen]9 Stille!
 
Dort schwebt, [vergöttert]10, mein Geist hinauf,
Entfesselt hinüber ins Freie.
[Den Altar Uraniens richtet' ich]11 auf,
Im Hain der erhabenen Weihe.
 
Kein Frevler nahe dem Altar sich,
Den heilige Schatten umschleiern!
Dort aber soll, hohe Vergötterte, Dich
Mein sanftester Harfenton feiern.


View original text (without footnotes)
1 Himmel: "göttlichsten"
2 Himmel: "Geheimnissvoll ist diess"
3 Himmel: "Die Hore der Weihung"
4 Himmel: "seligen"
5 Himmel: "Zur heiligen"
6 Himmel: "reines"
7 Himmel: "O wunderbar scholl's durch den säuselnden"
8 Himmel: "Und"
9 Himmel: "göttlichen"
10 Himmel: "verherrlicht"
11 Himmel: "Dort richt ich den Altar Uraniens"

Submitted by Ferdinando Albeggiani and Sharon Krebs [Guest Editor]

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]


This text (or a part of it) is used in a work

Text added to the website: 2008-07-04.
Last modified: 2014-06-16 10:02:15
Line count: 44
Word count: 242

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works