Wehmuth
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Der graue Wolkenhimmel
  Schaut her, wie trüb gesinnt,
  Fast wie sonst Betteshimmel
  Auf mich als krankes Kind.
 
Dann bath ich:  "Mutter höre,
  Zieh' die Gardinen vor!"
  Sorgsam, daß nichts mich störe,
  Schloß sie das seid'ne Thor.
 
Dann konnt' ich ruhig schlafen,
  Die Krankheit fühlt' ich kaum,
  Von Wald und frommen Schafen
  War grün und weiß mein Traum.
 
Mutter, aus ew'gen Sphären
  Siehst du, was ich verlor.
  Zieh' diesen kranken Zähren
  Die letzte Decke vor!

Confirmed with Gedichte von Fridr. Baron de la Motte-Fouqué, Zweyter Theil, Neueste Auflage, Wien: Bey B. Ph. Bauer, 1818, pages 21-22


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Melancholy", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]