by Christoph Joseph Matzerath (1815 - 1876)

Über die Ähren kräuselnd geht
Language: German (Deutsch) 
Über die Ähren kräuselnd geht 
Leise, leise der Hauch der Nacht;
Daß kein Blättchen am Stiel der Rose,
Daß kein Vogel im Strauch erwacht;
Nur die Sterne in stiller Luft
Glühen für sich in seligem Schein,
Und spiegeln mir tief
Ihren ewigen Frieden ins Herz hinein.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Harry Joelson

Text added to the website: 2007-10-22 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:24
Line count: 8
Word count: 46