The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

An die Dämmerung

Language: German (Deutsch)

Wie warst du, kühle Dämmrung, mir
Vor kurzem noch so lieb!
Nun naht sich Traurigkeit mit dir,
Und alles ist mir trüb.

Sonst hülltest du in dein Gewand
Mich und mein Mädchen ein;
An ihrer lieben weißen Hand
Vergaß ich aller Pein.

Ihr Auge blickte, minder scheu,
Mir freundlich ins Gesicht,
Und barg das Pfand der Lieb' und Treu',
Die stille Zähre, nicht.

Manch leiser Seufzer schlich sich ihr
Tief aus des Herzens Grund;
Und mancher Händedruck von mir
That meine Lieb' ihr kund.

Wir saßen ganze Stunden so,
Verloren nicht ein Wort,
Und doch ging uns die Zeit so froh,
Und ach! so eilig fort.

Der Mond und alle Sterne sahn
Vom blauen Himmelszelt;
Wir sahn so froh und stolz sie an,
Als dient' uns alle Welt.

Nun leb' ich von dem Mädchen weit,
Beklage mein Geschick;
Und wünsche die vergangne Zeit
Mit Thränen mir zurück.


Appeared first in a letter from Johannes Martin Miller to Philipp Christoph Kayser dated 28 August 1775. Confirmed with Die Grenzboten: Zeitschrift für Politik und Literatur, XXIX. Jahrgang, viertes Vierteljahr, zweite Semester, zweiter Band, Leipzig: Friedrich Ludwig Herbig, 1870. Appears also in the feature article "Briefe aus der Sturm- und Drangperiode, I ", by Dr. C. A. H. Burkhardt, pages 421 - 433; the poem is reproduced on page 428.


Submitted by Melanie Trumbull

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Text added to the website: 2019-03-04.
Last modified: 2019-03-04 20:13:20
Line count: 28
Word count: 147

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works