by Hans Bötticher (1883 - 1934)

Der Spiegel, der Kamm und der Schwamm
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Der Spiegel, der Kamm
Und der Schwamm
Und das weisse Handtuch an der Wand
Und ein Mann, der hinter dem Kleiderschrank stand,
Die warteten auf das schöne Mädchen
Käthchen.
Und endlich, endlich kam Käthchen gegangen.
Da küsste der Schwamm ihr Mund und Wangen
Und sie küsste den Schwamm und beugte sich nieder
Und küsste das Handtuch und küsste es wieder.
Sie liess sich von dem Spiegel umschmeicheln
Und von dem Kamme ihr Goldhaar streicheln.
Dann sagte sie allen recht schönen Dank.
Dann sah sie den Mann hinterm Kleiderschrank
Und rannte davon und schrie dabei:
"Zu Hilfe! Mörder!" und "Polizei!" -- --

Der Mensch glaubt über den Dingen zu stehen.
Hier war das Gegenteil deutlich zu sehen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Gary Bachlund) , "The mirror, the comb and the sponge", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]