The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Der stille Grund

Language: German (Deutsch)

  Du stiller Grund, hab' Dank für deinen Frieden,
Wie leis und sanft ist jeder Gram geschieden!
  Wie deine Blumen hier im dunkeln Grün
Muß alles licht und hold mir wieder blühn,
  Und wie dein Bächlein rinnet frisch und hell,
Fließt mir durch's Herz der reinsten Freuden Quell.
 
  Du stiller Grund, vom Abendschein umflossen,
Wie hält dein Bergwald traut mich eingeschlossen!
  Wie auf dem Gipfel dort die Fichte rauscht,
Mein selig Herz auf Gottes Odem lauscht,
  Und wie der Weih hoch überm Wald sich wiegt,
Hoch auf mein Herz und immer höher fliegt.
 
  Du stiller Grund, hab' Dank für deinen Frieden,
Ach, welch ein Wonneschauer schon hienieden!
  Doch sieh, wie grüßt mit süßer, süßer Macht
Des Himmels Blau mich durch der Blätter Nacht,
  Und aus der Tiefe grüß' ich froh zurück:
Ach, welch ein Frieden dort erst, welch ein Glück!


Translation(s): ENG

List of language codes

Confirmed with Liederbuch von Friedrich Oser, 1842-1874, mit einem biographischen Verzeichnis der Componisten, Basel: Benno Schwabe, Verlagsbuchhandlung, 1875, page 91.


Submitted by Sharon Krebs [Guest Editor]

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works