The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Klatschröschen

Language: German (Deutsch)

In ein Geheimniß versunken bin,
dem sinn' ich beständig nach,
Klatschröschen aber, die Schwätzerin,
hat mich belauscht mit argem Sinn,
als ich im Traume sprach:

Refrain:
 Braun Lieschen, schöne Nachbarin,
 du höchste Lust und Qual,
 dich grüßt der Hans, der arme Hans
 viel tausend, tausend Mal!

Klatschröschen erzählte es unverwandt
der Schwestern redseligem Chor,
die trugen die Nachricht durch's ganze Land,
wo nur ein Blümchen am Wege stand,
dem flüsterten sie in's Ohr:

(Refrain)

Drob haben die Blumen überall
gekichert und gelacht,
da hörte es auch die Nachtigall,
die sang nun gar mit lautem Schall
weit durch die stille Nacht:

(Refrain)

Nun ist es mit meinem Geheimniß aus,
Klatschröschen durch deinen Verrath,
auf allen Straßen zu meinem Graus,
die Bänkelsänger von Haus zu Haus
die leiern früh und spat:

(Refrain)


Submitted by Harry Joelson

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Text added to the website: 2011-03-16.
Last modified: 2014-06-16 10:04:17
Line count: 28
Word count: 130

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works