by Carl Morell (1823 - 1866)

So stiller frieden rings umher
Language: German (Deutsch) 
So stiller frieden rings umher, 
So ruhig stehn die Bäume; 
Das scheue Mondlicht liegt so leis, 
Als ob's auf Blumen träume.  

Drei Sterne glänzen mild und ernst, 
Als ob vor Gott sie treten,
Und tief in meiner Seele drin 
Ist mir's, als müßt' ich beten. 

About the headline (FAQ)

Confirmed with Die deutschen Dichter Neuzeit und Gegenwart, sechster Band, ed. by Karl L. Leimbach, Leipzig und Frankfurt am Main: Kesselring'sche Hofbuchhandlung (E. v. Mayer), 1896, page 393.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

Text added to the website: 2019-08-04 00:00:00
Last modified: 2019-08-04 22:55:58
Line count: 8
Word count: 45