The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Bin ich dir unmære

Language: Mittelhochdeutsch

Bin ich dir unmære,
des enweiz ich niht: ich minne dich.
einez ist mir swære,
dû sihest bî mir hin und über mich.
Daz solt dû vermîden,
ine mac niht erlîden,
selke liebe ân grôzen schaden,
hilf mir tragen, ich bin ze vil geladen.

Sol dâz sin dîn huote,
daz dîn ouge mich sô selten siht?
tuost dû daz ze guote,
sône wîze ich dir dar umbe niht.
Sô mît mir daz houbet,
daz sî dir erloubet,
und sich nider an mînen fuoz,
sô dû baz enmügest: daz sî dîn gruoz.

Swanne ichs alle schowe,
die mir suln von schulden wol behagen,
sô bist dûz mîn frowe.
daz mac ich wol âne rüemen sagen.
Edel unde rîche
sint si sumelîche,
dar zuo tragent si hôhen muot:
lîhte sint si bezzer, dû bist guot.

Frowe, dû versinne
dich, ob ich dir zihte maere sî.
eines friundes minne,
diu ist niht guot, dâ sî ein ander bî.
Minne entouc niht eine,
si sol sîn gemeine,
sô gemeine, daz si gê
dur zwei herze und durch dekeinez mê.


Translation(s): GER GER GER

List of language codes

Submitted by Emily Ezust [Administrator]

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

Other available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):


Text added to the website: 2016-02-15.
Last modified: 2018-01-08 13:50:51
Line count: 32
Word count: 175

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Gegenseitige Liebe

Language: German (Deutsch) after the Mittelhochdeutsch

Ob ich dir zuwider,
Weiß ich wahrlich nicht: ich minne dich.
Eines drückt mich nieder:
Du schaust mir vorbei und über mich.
Solltest, Lieb, das lassen:
Mich kann nicht erfassen
Solche Lieb' ohn' großen Schaden.
Trag' mit mir, ich bin zu schwer beladen!

Soll's aus Vorsicht kommen,
Daß du mir nicht schaust ins Angesicht?
Thust du's mir zum Frommen,
Kann ich dich deswegen tadeln nicht:
Nun, so meid' mein Haupt
(Das sei dir erlaubt)
Und schau' blos auf meinen Fuß,
So du mehr nicht kannst: das sei dein Gruß.

Wenn ich überschaue
Alle, die mir sollen wohlbehagen,
So bist du es, Fraue:
Ohne Rühmen kann ich dir das sagen.
Edel, schön zu schauen
Sind gar viele Frauen,
Tragen dazu hohen Muth;
Leicht sind sie auch besser, du bist gut.

Jetzo dich besinne,
Frau, ob ich dir irgend liebwerth sei.
Eines Freundes Minne
Taugt nichts, ist die andre nicht dabei.
Minne taugt nicht einsam,
Sie soll sein gemeinsam,
So gemeinsam, daß sie dringt
Durch zwei Herzen und kein weitres zwingt.


Confirmed with Walthers von der Vogelweide Sämmtliche Gedichte. Aus dem Mittelhochdeutschen übertragen von Karl Pannier, Leipzig, Reclam, 1876, p. 28


Submitted by Emily Ezust [Administrator]

Authorship


Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]

Settings in other languages or adaptations:


Text added to the website: 2011-10-13.
Last modified: 2016-02-15 22:54:02
Line count: 32
Word count: 169