Rechte Zeit
Language: German (Deutsch) 
Und muß ich morgen fort von dir, 
Was weinest du schon heut'?  
Sei wieder gut wie sonst zu mir,
Das Frühroth ist noch weit.
Wenn es beginnt zu tagen,
Ist noch nicht Zeit zum Klagen. 

Doch kommt mein Roß allein zu dir
Ohn' Sattel und ohn' Zaum,
Und scharrt vor deiner Kammerthür,
Laß fahren Schlaf und Traum.
Brauchst nicht nach mich zu fragen . . . .
Dann ist es Zeit zum Klagen.

Confirmed with Julius (Ernst Wilhelm) Stinde, Der Liedermacher. Ein Roman aus Neu-Berlin, Berlin: Verlag von Freund & Jeckel, 1893. Appears in Die Sonne bekommt Flecken, fünfzehntes Kapitel (chapter 15), pages 183 - 184.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull