by Abraham Emanuel Fröhlich (1796 - 1865)

Ersonne dich!
Language: German (Deutsch) 
Gottes Aug und Sonnenschein
Dringt mir ganz ins Herz hinein;
Selig, wer den Blick nicht flieht,
Selig, wen es nach ihm zieht!

Jeder Strahl, auf mich gespannt,
Hält mich an das Licht ;
Jeder Strahl, der mir entbrennt,
Schmelzt, was mich vom Lichte trennt. 

Rosen öffnen sich mit Lust,
Licht durchdringet ihre Brust;
Sonne gib' mir Himmelsglut,
Ström in mich du höchstes Gut!  

Confirmed with Alpenrosen: ein Taschenbuch, ed. by Abraham Emanuel Fröhlich, Aarau & Thun: Johann Jakob Christen, 1838. Appears in Naturbilder von Abraham Emanuel Fröhlich, no. 2, page 278.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

Text added to the website: 2019-08-11 00:00:00
Last modified: 2019-08-15 21:09:26
Line count: 12
Word count: 63