Es steht ein Baum im Odenwald
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT FRE
Es steht ein Baum im Odenwald, 
Der hat viel grüne Äst',
Da bin ich wohl viel tausendmal 
Mit meinem Schatz gewes't!

Da sitzt ein kleiner Vogel drauf, 
Der pfeift gar wunderschön;
Ich und mein Feinslieb horchen auf, 
Wenn wir mit 'nander geh'n.
 
Der Vogel sitzt in seiner Ruh
Wohl auf dem höchsten Zweig,
Und schauen wir dem Vogel zu, 
So pfeift er alsogleich.
 
Der Vogel sitzt in seinem Nest 
Wohl auf dem grünen Baum.
Ach, Schatz, bin ich bei dir gewes't, 
Oder ist es nur ein Traum?
 
Und als ich wieder kam zu ihr, 
Verdorret war der Baum;
Ein andrer Liebster stand bei ihr, 
Ja wohl, es war ein Traum!
 
Der Baum, der steht im Odenwald, 
Und ich bin in der Schweiz,
Da liegt der Schnee so kalt, so kalt, 
Das Herz es mir zerreißt!

About the headline (FAQ)

View text with footnotes

Confirmed with Commersbuch der Tübinger Hochschule, Vierte Auflage, Tübingen, Verlag von J. J. Heckenhauer, 1874, page 407.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Lau Kanen [Guest Editor]

Text added to the website: 2008-04-26 00:00:00
Last modified: 2015-12-14 13:19:43
Line count: 24
Word count: 135