The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Hoch Deutschland

Language: German (Deutsch)

Ob drohend die Wolken auch hangen,
Die Zeiten sich wandeln mit Macht,
Ob Kronen und Reiche vergangen,
Noch stehest du fest auf der Wacht! 
Dich konnt kein Wetter verderben,
Fest hieltest den Stürmen du stand.
Für dich will ich leben und sterben,
Du altes deutsches Land. 

Hoch schleudern zur Düne die Wellen
Mit leuchtenden Kämmen den Schaum,
Noch rieseln und raunen die Quellen,
Noch rauschen die Wälder im Traum. 
Die Trauben noch golden sich färben 
Auf sonniger Bergeswand.
Für dich will ich leben und sterben,
Du schönes deutsches Land. 

Noch blühen uns liebliche Frauen 
Mit herzigem, frommem Gemüt,
Noch lebet in unserem Gauen
Die Treue in Wort und in Lied,  
Noch eint uns mit Locken und Werben
Der Sprache trauliches Band. 
Für dich will ich leben und sterben,
Du liebes deutsches Land.  

Noch wiegen die nordischen Meere  
Viel Männer, trotzig und stark,
Noch schützet in schimmernden Wehre
Der Deutsche die heimische Mark, 
Noch sind wir der Väter Erben 
An Mut und eiserner Hand.
Für dich will ich leben und sterben,
Du stolzes deutsches Land. 

Noch thronet in unserer Mitte  
Ein herrliches Herrschergeschlecht,
Noch wohnt in Palast und in Hütte
Der Glaube an Gott und an Recht.
Drum soll uns kein Wetter verderben,  
Fest halten den Stürmen wir Stand. 
Für dich woll'n wir leben und sterben,
Du deutsches Vaterland.


Confirmed with Bismarckliederbuch: im Auftrage des deutschen Bismarck-Bundes, Wolfenbüttel: Kommissionsverlag Heckner, 1904, song no. 83, page 53.


Submitted by Melanie Trumbull

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Text added to the website: 2018-07-05.
Last modified: 2018-07-05 19:53:28
Line count: 40
Word count: 218

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works