You can help us modernize! The present website has been online for a very long time and we want to bring it up to date. As of May 6, we are $2,380 away from our goal of $15,000 to fund the project. The fully redesigned site will be better for mobile, easier to read and navigate, and ready for the next decade. Please give today to join dozens of other supporters in making this important overhaul possible!

The LiederNet Archive

Much of our material is not in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
Printing texts or translations without the name of the author or translator is also illegal.
You must use the copyright symbol © when you reprint copyright-protected material.

For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net
Please read the instructions below the translations before writing!
In your e-mail, always include the names of the translators if you wish to reprint something.

Sechs Lieder von Hoffmann von Fallersleben, für tiefe Stimme (Bariton oder Alt)

Word count: 390

Song Cycle by Heinrich August Marschner (1795 - 1861)

Show the texts alone (bare mode).

1. O du meine liebe Taube [ sung text not yet checked against a primary source]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


O du meine liebe Taube, 
Meine Sehnsucht, flieg nun hin 
Und verkünd' am Fenster drüben, 
Daß ich heimgekommen bin. 

Bring' den Duft der ersten Blüten 
Von den Bergeshalden ihr, 
Bring' den ersten Sang der Vögel, 
Bring' auch einen Gruß von mir! 

Und wie wird mein Herz sich freuen 
An dem jungen Frühlingsglück, 
Bringst du mir vom Fenster drüben 
Einen Gruß von ihr zurück!


Confirmed with Hoffmann von Fallersleben, Erster Teil, Lyrische Gedichte, ed. by Augusta Weldler-Steinberg, Berlin / Leipzig / Wien / Stuttgart, Deutsches Verlagshaus Bong & Co., 1845, page 86.


Submitted by Emily Ezust [Administrator]

2. Drei Knospen [ sung text not yet checked against a primary source]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Drei Knospen, drei Knospen, die sprachen einst zu mir: 
Komm wieder in dem Frühling, im Frühling blühen wir.

Im Frühling, im Frühling stellt' ich mich wieder ein, 
Da blühten die drei Knospen im lichten Sonnenschein.

Drei Veilchen, drei Veilchen, die pflückt' ich schweigend ab.
Als hätt' ich sie gefraget, mir jedes Antwort gab.

Wir wissen, wir wissen, wem du uns nächstens bringst,
Es ist fürwahr dieselbe, von der du träumst und singst.

Wir wissen, wir wissen, wem du uns nächstens gibst,
Es ist fürwahr dieselbe, die du in Treuen liebst. 

O laß uns, o laß uns, des Frühlings Boten sein
Und sag' für uns: "Johanna, auch wir gedenken dein!" 


Confirmed with Hoffmann von Fallersleben, Erster Teil, Lyrische Gedichte, ed. by Augusta Weldler-Steinberg, Berlin / Leipzig / Wien / Stuttgart, Deutsches Verlagshaus Bong & Co., 1845, page 85.


Submitted by Emily Ezust [Administrator]

3. Das Winterveilchen [ sung text not yet checked against a primary source]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Ich fand im Winter ein Veilchen, 
Das war so frisch und grün. 
Ich pflanzt' es in meinen Garten, 
Drin sollt' es im Frühlinge blühn.

Mein Herz das war der Garten,
Und als die Welt ward grün, 
Da wollte mein Herzensblümlein 
Für mich, für mich nicht blühn.

Und als die Rosen blühten, 
Da weint' ich, da sang ich und rief: 
Blüh auf, mein Herzensblümlein! 
Mein Blümlein aber entschlief.

Nun liegt's im Herzen begraben 
Schon lange, lange Zeit, 
Und mir ist nichts geblieben, 
Nichts als mein sehnend Leid.


Confirmed with Hoffmann von Fallersleben, Gesammelte Werke, Vol. 1, Berlin, F. Fontane, 1890, pages 385-386.


Submitted by Emily Ezust [Administrator]

4. Was kümmert's mich [ sung text not yet checked against a primary source]

Language: German (Deutsch)

Authorship


See other settings of this text.


Was kümmert's mich, ob's heute,
Ob's morgen wieder schneit? 
Ob bald dem Winter folget 
Die füße Frühlingszeit? 

Wenn mich zwei Augen grüßen,
Ist Alles um mich grün,
Und meines Herzens Sehnsucht 
Muß wie die Rose blühn.


Confirmed with Hoffmann von Fallersleben, Gesammelte Werke, Vol. 1, Berlin, F. Fontane, 1890, pages 337-338.


Submitted by Emily Ezust [Administrator]

5. Das Mädchen von der Heide

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


[--- This text is not currently
in the database but will be added
as soon as we obtain it. ---]

6. Das sehnende Herz [ sung text not yet checked against a primary source]

Language: German (Deutsch)

Authorship


Go to the single-text view


Seht, wie die Sonne dort sinket 
Drüben am Himmelsgezelt! 
Seht wie der Abendstern blinket
Frieden und Ruh' in die Welt! 
Helle hallet die Glocke, 
Sie läutet zur Ruh'.
O läute, du Glöcklein, --
O läute nur zu! 
Läute, du Glöcklein, nur zu! 
O läute zur stillen Ruh'.

Und wie der Klang nun verklinget, 
Wird auch verhallen dein Schmerz:
Kommt doch ein Abend und bringet
Frieden auch dir, o mein Herz! 
O mein sehnendes Herz du, 
O schlag immerzu! 
Mein klopfendes Herz du, 
Bald schweigest auch du,
Bald ja gelangest auch du,
Du, du auch zur stillen Ruh'.


Confirmed with Hoffmann von Fallersleben, Erster Teil, Lyrische Gedichte, ed. by Augusta Weldler-Steinberg, Berlin / Leipzig / Wien / Stuttgart, Deutsches Verlagshaus Bong & Co., 1845, pages 104-105.


Submitted by Emily Ezust [Administrator]

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works