The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Difference(s) between text #14439 and text #121946

Go to the Instructions

11Willst du nicht das Lämmlein hüten?Willst du nicht das Lämmlein hüten?
22Lämmlein ist so fromm und sanft,Lämmlein ist so fromm und sanft,
33Nährt sich von des Grases Blüthen,Nährt sich von des Grases Blüten,
44Spielend an des Baches Ranft?Spielend an des Baches Ranft. -
55»Mutter, Mutter, laß mich gehen,»Mutter, Mutter, laß mich gehen
66Jagen nach des Berges Höhen!«Jagen nach den Bergeshöhen!«
77
88Willst du nicht die Heerde lockenWillst du nicht die Heerde locken
99Mit des Hornes munterm Klang?Mit des Hornes munterm Klang?
1010Lieblich tönt der Schall der GlockenLieblich tönt das Spiel der Glocken
1111In des Waldes Lustgesang.In des Waldes Lustgesang. -
1212»Mutter, Mutter, laß mich gehen,»Mutter, Mutter, laß mich gehen
1313Schweifen auf den wilden Höhen!"«Schweifen auf den freien Höhen!«
1414
1515Willst du nicht der Blümlein warten,Willst du nicht der Blümlein warten,
1616Die im Beete freundlich stehn?Die im Beete freundlich stehn?
1717Draußen ladet dich kein Garten,Draußen ladet dich kein Garten,
1818Wild ist's auf den wilden Höh'n!Wild ist's auf den wilden Höhn! -
1919»Laß die Blümlein, laß sie blühen,»Laß die Blümlein, laß sie blühen,
2020Mutter, Mutter, laß mich ziehen!«Mutter, Mutter, laß mich ziehen!«
2121
2222Und der Knabe ging zu jagen,Und der Knabe ging zu jagen,
2323Und es treibt und reißt ihn fort,Und es treibt und reißt ihn fort,
2424Rastlos fort mit blindem WagenRastlos fort mit blindem Wagen
2525An des Berges finstern Ort,An des Berges finstern Ort;
2626Vor ihm her mit WindesschnelleVor sich her mit Windesschnelle
2727Flieht die zitternde Gazelle.Scheucht er fliehend die Gazelle.
2828
2929Auf der Felsen nackte RippenAuf der Felsen nackte Rippen
3030Klettert sie mich leichtem Schwung,Setzt sie mit behendem Schwung,
3131Durch den Riß geborstner KlippenDurch den Riß gespaltner Klippen
3232Trägt sie der gewagte Sprung,Trägt sie der gewagte Sprung;
3333Aber hinter ihr verwogenDoch von Fels zu Fels, verwogen,
3434Folgt er mit dem Todesbogen.Folgt er mit dem Todesbogen.
3535
3636Jetzo auf den schroffen ZinkenJetzo auf den steilen Zinken
3737Hängt sie, auf dem höchsten Grat,Hängt sie auf dem höchsten Grat,
3838Wo die Felsen jäh versinken,Wo die Klippen jäh versinken,
3939Und verschwunden ist der Pfad.Und der wilde Jäger naht,
4040Unter sich die steile Hhe,Unter sich die schroffe Jhe,
4141Hinter sich des Feindes Nähe.Hinter sich des Feindes Nähe.
4242
4343Mit des Jammers stummen BlickenMit des Jammers stummen Blicken
4444Fleht sie zu dem harten Mann,Fleht sie zu dem harten Mann,
4545Fleht umsonst, denn loszudrücken,Fleht umsonst, denn loszudrücken
4646Legt er schon den Bogen an.Legt er schon den Bogen an.
4747Plötzlich aus der FelsenspaltePlötzlich aus der Felsenspalte
4848Tritt der Geist, der Bergesalte.Tritt der Geist, der Berges Alte.
4949
5050Und mit seinen GötterhändenSchützend mit den Götterhänden
5151Sctzt er das gequälte Thier.Deckt er das verfolgte Thier:
5252»Mußt du Tod und Jammer senden,«»Darfst du Tod und Jammer senden,«
5353Ruft er, »bis herauf zu mir?Ruft er, »bis herauf zu mir?
5454Raum für alle hat die Erde,Raums für alle hat die Erde,
5555Was verfolgst du meine Heerde?«Was verfolgst du meine Heerde?«

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.