The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Hehr und heilig ist die Stunde

Language: German (Deutsch)

Hehr und heilig ist die Stunde,
Brüder, die uns heut vereint
Zu dem schönen, großen Bunde,
Dem der Stern der Liebe scheint:
Zeiten kommen, Zeiten gehen;
Unser Bund - er wird bestehen.

Dem Vergänglichen ergeben
Ist der Menschen niedrer Sinn;
Unser Wollen, unser Streben
Geht auf bleibenden Gewinn:
Vieles wird dem Tag zum Raube
Aber nimmer unser Glaube.

An das Irdische gekettet
Ist das sterbliche Geschlecht;
Liebe nur und Hoffnung rettet
Das verlorne Gottesrecht.
In den Sternen ist’s geschrieben:
Hoffen sollen wir und lieben.

Nicht nur Pflicht ist’s, die uns bindet,
Herzen knüpft ein höh’res Band;
Wahn und Eigennutz verschwindet
In des Lebens Unbestand:
Alles weicht aus seinen Schranken;
Unser Wille kann nicht wanken.

Alles Wahre, Schöne, Gute
Kommt uns von der Erde nicht;
Mit des Adlers kühnem Muthe
Blicken wir ins Sonnenlicht:
Die nicht um Gemeines ringen,
Kann auch das Geschick nicht zwingen.

Brüder, bietet euch die Hände,
Die ihr euch dem Bund geweiht,
ohne Anfang, ohne Ende,
Wie der Ring der Ewigkeit;
Die den Preis des Lebens kennen,
Mag das Irdische nicht trennen.

Von der Erde reicht die Kette
Zu des Schöpfers Flammenthron;
Aber aus dem Kreise trete,
Wer nur buhlt um schönen Lohn:
Unser Tagewerk vergelten
Wird der Meister aller Welten.


About the headline (FAQ)

Confirmed with Neues Gesangbuch für die große National-Mutterloge zu den drei Weltkugeln in Berlin und deren Tochterlogen, Dritte Auflage, Berlin, bei Br. C. H. Jonas, 1841, pages 127-128.


Submitted by Bertram Kottmann

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Text added to the website: 2015-09-29.
Last modified: 2015-09-29 19:43:45
Line count: 42
Word count: 204

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works