The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Ich bin vergnügt, im Siegeston

Language: German (Deutsch)

    nach der Melodie: My mind a kingdom is,
    in den Reliques of antient Poetry.

Ich bin vergnügt, im Siegeston
Verkünd' es mein Gedicht,
Und mancher Mann mit seiner Kron
Und Scepter ist es nicht.
Und wär' er's auch; nun, immerhin!
Mag [er's]1! so ist er, was ich bin.

Des Sultans Pracht, des Mogols Geld,
Des Glück, wie hieß er doch,
Der, als er Herr war von der Welt,
Zum Mond hinauf sah noch? -
Ich wünsche nichts von alle dem,
Zu lächeln drob fällt mir bequem.

Zufrieden seyn, das ist mein Spruch!
Was hülf mir Geld und Ehr?
Das, was ich hab', ist mir genug,
Wer klug ist wünscht nicht [sehr]2;
Denn, was man wünschet, wenn man's hat,
So ist man darum doch nicht satt.

Und Geld und Ehr ist obendrauf
Ein sehr zerbrechlich Glaß.
Der Dinge wunderbarer Lauf,
(Erfahrung lehret das)
Verändert wenig oft in viel,
Und setzt dem reichen Mann sein Ziel.

Recht thun, und edel seyn und gut,
Ist mehr als Geld und Ehr;
Da hat man immer guten Muth
Und [Freude]3 um sich her,
Und man ist stolz, und mit sich eins,
Scheut kein Geschöpf und fürchtet keins.

Ich bin vergnügt, im Siegeston
Verkünd' es mein Gedicht,
Und mancher Mann mit [einer]4 Kron
Und Scepter ist es nicht.
Und wär' er's auch; nun, immerhin!
Mag [er's]1! so ist er, was ich bin.


Translation(s): CAT DUT ENG FRE

List of language codes

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with ASMUS omnia sua SECUM portans, oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen, I. und II. Theil. Beym Verfasser, und in Commißion bey Fr. Perthes in Hamburg. [1774], pages 97-99; with ASMUS omnia sua SECUM portans, oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen, Erster und zweiter Theil. Wandsbeck, 1774. Beym Verfasser, pages 60-61; and with Poetische Blumenlese auf das Jahr 1774. Göttingen und Gotha, bey Johann Christian Dieterich, pages 170-171. Here the poem's title is "Zufriedenheit".

Note: First published in Der Wandsbecker Bothe, Ao.1771, No.99. Freytags, den 21. Junius. Here the poem has no title, but an introductory paragraph:

 Das folgende Lied scheint mit einem Liede "my mind a kingdom is etc." 
in den Reliques of ancient Poetry Aehnlichkeit zu haben. Ob es eine freie
Uebersetzung dieses Liedes oder eine sclavische Nachahmung oder ob es nichts 
von beiden sey, das mag der Leser entscheiden, der sie beide gelesen hat.

Two versions of the quoted poem can be found here and here.

1 Schubert (D. 362, and second version of D. 501): "er's doch"
2 Claudius (Wandsbeck 1774 edition): "mehr"
3 Claudius (Musenalmanach): "Freuden"
4 Schubert: "seiner", as in stanza 1

Submitted by Emily Ezust [Administrator] and Peter Rastl [Guest Editor]

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Tevredenheid", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Laura Prichard) , copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission


Text added to the website between May 1995 and September 2003.

Last modified: 2018-07-01 07:37:38
Line count: 38
Word count: 227

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works