by Hans Bötticher (1883 - 1934), as Joachim Ringelnatz

Die Geschichte vom Hänschen
Language: German (Deutsch) 
Im Garten promenierte Hänschen,
Um einen Blumenstrauß zu plücken;
Er traf ein rundes fettes Gänschen
Und kletterte auf seinen Rücken.

'Ha!' rief der Hans, 'jetzt kann ich reiten.
Ich reite nach Amerika -
Dort gibt es keine Shularbeiten,
In vierzehn Tagen sind wir da!'

Ein Taschentuch nahm er als Zügel,
Der Sattel war bequem und weich,
Da plötzlich hob die Gans die Flügel
Und flog auf einen großen Teich.

Das Gänschen schwamm durch Wasser munter,
Hans strampelte und schrie zuletzt;
Das Gänschen tauchte dreimal unter
Und hat ihn dann ans Land gesetzt.

Hans kam nach Hause ohne Zügel
Und war vor Angst und Schrecken blaß,
Denn ertsens kriegt' er arge Prügel,
Und zweitens war er klitschenaß.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2009-11-23 00:00:00
Last modified: 2016-10-28 09:18:19
Line count: 20
Word count: 116