The LiederNet Archive
WARNING. Not all the material on this website is in the public domain.
It is illegal to copy and distribute our copyright-protected material without permission.
For more information, contact us at the following address:
licenses (AT) lieder (DOT) net

Wenn ich einmal der Herrgott war'

Language: German (Deutsch)

Wenn ich einmal der Herrgott war',
   Mein Erstes wäre das:
Ich nähme meine Allmacht her
   Und schuf' ein großes Faß,
Ein Faß, so groß als wie die Welt,
   Ein Meer göss' ich hinein
Von einem Belt zum andern Belt
   [Vom allerbesten Wein]1!

Wenn ich einmal der Herrgott war',
   Mein Zweites wäre das:
Ich nähme meine Allmacht her
   Und schüf' ein großes Glas,
Ein Glas, so groß bis an den Mond
   Und wie die Erde rund,
Daß sich's des Trinkens auch verlohnt',
   Nähm' ich es an den Mund!

Wenn ich einmal der Herrgott wär',
   Mein Drittes wäre das:
Ich nähme meine Allmacht her,
   Tränk stündlich so ein Maaß.
O welche Wonne wäre nun
   In [solchem]2 Zug und Druck;
Man könnte dann sich gütlich thun
   An einem [einz'gen]3 Schluck! 

Und hätt' ich nach so [manchem]4 Tag
   Das Faß so rein gefegt,
Daß [dann bei noch so starkem]5 Schlag 
   Kein Tröpfchen mehr [sich]6 regt', 
[Dann]7 würf' ich auf die Kniee mich 
   Und fing' laut an zu schrei'n:
"Laß mich, o Gott, ich bitte dich,
   Noch einmal Herrgott sein!"


About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Binder: "vom Nierensteiner Wein"
2 Binder: "solchen"
3 Binder: "derben"
4 Binder: "manchen"
5 Binder: "sich bei noch so starken"
6 Binder: "drin"
7 Binder: "Da"

Submitted by Harry Joelson

Authorship


Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Carl Binder (1816 - 1860), "Wenn ich einmal der Herrgott wär", subtitle: "Komisches Trinklied", published 187-? [voice and piano], Hamburg : Aug. Cranz ; later published in the collection Bass-Album. 12 Lieder für tiefen Bass mit Pianofortebegleitung, 1895 [
     text verified 1 time
    ]
  • by Johannes Pache (1857 - 1897), "Durstige Bitte", op. 26 (Zwei Lieder für vierstimmigen Männerchor) no. 2, published 1886 [four-part men's chorus a cappella], Leipzig, Robolsky [
     text not verified 
    ]

Text added to the website: 2011-02-07.
Last modified: 2014-06-16 10:03:23
Line count: 32
Word count: 175

Gentle Reminder
This website began in 1995 as a personal project, and I have been working on it full-time without a salary since 2008. Our research has never had any government or institutional funding, so if you found the information here useful, please consider making a donation. Your gift is greatly appreciated.
     - Emily Ezust

Browse imslp.org (Petrucci Music Library) for Lieder or choral works