Einmal wieder bin ich satt
Language: German (Deutsch) 
Einmal wieder bin ich satt
Der betrübten Mauern;
Mag, wer will, in grauer Stadt
Seinen Mai vertrauern!
Fort von Schloß und Thor und Haus,
Fort von Thurm und Warten,
Frisch ins Freie flieg ich aus.
Tief in Gottes Garten.
  Chor. Das ist Freude, das ist Lust,
        Das erhebet Herz und Brust.

Wandeln dort im Laubgezelt
Hochgewölbter Buchen,
Und das Ende von der Welt
Zwischen Klüften suchen;
Singen wo die Drossel singt,
Mit der Amsel streiten,
Daß es durch die Thäler klingt
In den blauen Weiten:
  Chor. Das ist Freude, ...

Hin sich lagern , wo der Bach
Unter Rohr und Kieseln
Durch die Fluren allgemach
Läßt die Wirbel rieseln;
Mit den Fischlein niederwärts
In die Kühlung sinken,
Mit der Vögel regem Scherz
Himmelslüste trinken: 
  Chor. Das ist Freude, ...

Nach der Wolken kühnem Flug
Die Gedanken senden;
Auf des Stromes langem Zug
Sich zur Ferne wenden;
Büsche, Gräser, Blumen, Korn
Mit dem Winde grüßen,
Und die Rose hoch am Dorn
Gleich der Biene küssen: 
  Chor. Das ist Freude, ...

Jetzo Berg und Felsen an
In den Aether steigen,
Und der lichten Sonne nah'n,
Und dem heil'gen Schweigen;
Droben stehn und Gletscher schaun,
Hoch zum Adler fahren;
Welten mit dem Geiste baun
In der Urzeit Jahren: 
Chor. Das ist Freude, ...

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]