by Károly Samarjay (1821 - 1894)
Translation by Karl Maria Kertbeny (1824 - 1882)

Mein Liebchen ist treulos
Language: German (Deutsch)  after the Hungarian (Magyar) 
Mein Liebchen ist treulos --
  O weh mir, weh mir! 
Es stahl mir das Herze 
  Ein Blick schon von ihr;
Und nun ist sie treulos
  Und lachet mich aus --
Ich spring' in die Tißa,
  Ja, das wird daraus! 

Mein Liebchen ist treulos,
  Mir trübt das den Sinn;
Ich spring in die Tißa --
  Doch bleib' ich nicht drin:
Zum anderen Strand schwimm' 
  Hinüber ich fein,
Und hol' mir ein Liebchen,
  Das treuer wird sein.

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Otto Schmidt , "Mein Liebchen ist treulos", op. 28 (Sechs Gesänge für 1 mittlere Singstimme mit Pianofortebleitung) no. 6, published 1887 [medium voice and piano], Berlin, Schlesinger [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]