Wo zu finden?

Set possibly by Christian Wilhelm Häser (1781 - 1867), "Wo zu finden?", op. 34 (Neun deutsche Lieder) no. 4, score gives composer as "Wilhelm Haeser"  [sung text checked 1 time]

Note: this setting is made up of several separate texts.


Trübt auch oftmals deinen Blick
Banger Sehnsucht bittres Leid,
Träum' in der Erinn'rung Glück
Von entschwundner Seligkeit.

Immer ob getrennt der Raum
Wird es dir zur Seite stehn;
Und, eh' du's geahnet kaum,
Winkt ein frohes Wiederseh'n!

Darum mutig, treues Herz,
Lieb' und duld', verzage nicht!
Kurz nur währt der ird'sche Schmerz,
Ist hier Nacht, dort ewig Licht!

Ja, was Liebes auch der Tod
Aus den Augen dir entrückt,
Hoff' ein ew'ges Morgenrot,
Wo dich Himmelswonn' entzückt!

Authorship

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]


Wenn ein Liebes dir der Tod
Aus deinen Augen fortgerückt,
Such es nicht im Morgenrot,
Nicht im Stern, der abends blickt.

Such es nirgends früh und spät
Als im Herzen immerfort. 
Was man so [geliebet]1 geht
Nimmermehr aus diesem Ort.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English [singable] (Peter Palmer) , copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Se per morte cosa cara", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Walter-Choinanus : "geliebt"

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]