by Matthias Jacob Schleiden (1804 - 1881), as Ernst

Immer bei dir
Language: German (Deutsch) 
In deine Augen will ich schauen,
Wenn ich dir nahe bin;
Auf [diesen]1 Himmel will ich bauen,
Und diesen Sternen will ich trauen,
In deine Augen will ich schauen,
Wenn ich dir nahe bin.

Dein liebes Bild soll mich umschweben,
Wenn ich dir ferne bin.
Ich will mich nicht dem Schmerz ergeben,
In deiner Nähe will ich leben,
Dein liebes Bild soll mich umschweben,
Wenn ich dir ferne bin.

Und jauchzend will ich dich umfangen,
Wenn ich dich [wiederseh']2,
Es naht das Ziel, nach dem wir rangen,
Gestillt ist jegliches Verlangen,
Und jauchzend will ich dich umfangen,
Wenn ich dich [wiederseh']2.

View original text (without footnotes)
1 Raff: "diesem"
2 Raff: "wieder seh'"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English [singable] (Anonymous/Unidentified Artist) , "Ever with thee"


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]