Zwei Minnelieder = Två kärleksvisor

Song Cycle by Ture Rangström (1884 - 1947)

Word count: 151

1. Schau ich dich wieder, o Heimat süss [sung text not yet checked]

Schau' ich dich wieder,
O Heimat süß;
Nicht von dir ließ
Mein Herz getreu und bieder.
O rosiges Rot, geh' mir auf,
Mag nur schauen Rosen,
Blühnde Liebesblüt',
Neig' dem Gemüt
Dich zu mit wonnigem Kosen,
Willst du springen, o schwellende Brust?
Halt dich fest in Schmerz und süßer Lust.
O goldnes Abendrot!
Schöner Strahl, sei mein frommer Bot'
Seufzer -- Tränen mußt
Treulich zu ihr tragen.
Und stürb' ich nun,
Möchten Röslein dich fragen,
Sprich: "In Lieb' verging sein Herz."

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Wo bist du hin, mein Hoffnungsstern  [sung text not yet checked]

Wo bist du hin,
Mein Hoffnungsstern?
Ach, mir so fern,
Bist mit süßem Prangen
Andern aufgegangen!
Erhebt euch, rauschende Abendwinde,
Schlagt an die Brust,
Weckt alle tötende Lust,
Allen Todesschmerz,
Daß das Herz,
Getränkt von blut'gen Tränen,
Brech' in trostlosem Sehnen.
Was lispelt ihr so linde,
So traulich, ihr dunklen Bäume?
Was blickt ihr [goldne]1 Himmelssäume
So freundlich hinab?
Zeigt mir mein Grab!
Das ist mein Hoffnungshafen,
Werd' unten ruhig schlafen.

Authorship

See other settings of this text.

View original text (without footnotes)
1 Kalliwoda: "gold'nen"

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Andrew Schneider [Guest Editor]