Difference(s) between text #121169 and text #72257

Go to the Instructions

11<i> Sweet lovers love the spring.</i><i> Sweet lovers love the spring.</i>
22<i> Shakspeare.</i><i> Shakespear.</i>
33
44Röther färbt sich der Himmel;Röther schimmert der Morgen!
55Aus der goldenen WolkeEine goldene Wolke
66Thaun der Mai und die LiebeThaut den Mai und die Liebe
77Segen auf die enteiste Flur.Auf die wartende Flur herab!
88
99Sein allmächtiges LächelnSein allmächtiges Lächeln
1010Giebt dem Strauche die Blätter,Giebt dem Strauche die Blätter,
1111Giebt dem Baume die Knospen,Giebt dem Baume die Knospen,
1212Und dem Haine den Lenzgesang.Und dem Haine den Lenzgesang.
1313
1414Seinen Tritten entwimmelnSeinen Tritten entwimmeln
1515Grüne duftende Kräuter,Grüne, lachende Kräuter,
1616Tausendfarbige Blumen,Tausendfarbige Blumen,
1717Purpur, Silber und lichtes Gold.Purpur, Silber und lichtes Gold.
1818
1919Seine Tochter, die Liebe,Seine Tochter, die Liebe,
2020Baut dem Vogel die Nester,Baut dem Vogel die Nester,
2121Paaret Blumen und Blüten,Paaret Blumen und Blüthen,
2222Führt dem Manne die Männin zu.Führt die Männin dem Manne zu.
2323
2424Liebe useln die Blätter,Liebe rauschen die Blätter,
2525Liebe duften die Blüten,Liebe duften die Blüthen,
2626Liebe rieselt die Quelle,Liebe rieselt die Quelle,
2727Liebe flötet die Nachtigall.Liebe flötet die Nachtigall.
2828
29Nachtigallen die wirbeln
30Auf das Lager des Jünglings
31Goldne Träume der Liebe,
32Goldne Träume von Kuß und Spiel.
33
34Und er spielet im Traume
35Mit dem bebenden Busen
36Seiner schönen Geliebten,
37Küßt den rosigen lieben Mund.
38
2939Lauben klingen von Gläsern,Lauben klingen von Gläsern,
3040Lauben rauschen von KüssenLauben rauschen von Küßen,
3141Und von frohen Gesprächen,Und von frohen Gesprächen,
3242Und vom Lächeln der Liebenden.Und vom Lächeln der Liebenden.
3343
3444Ringsum grünen die Hecken,Ringsum grünen die Hecken,
3545Ringsum blühen die Bäume,Ringsum blühen die Bäume,
3646Ringsum zwitschern die Vögel,Ringsum zwitschern die Vögel,
3747Ringsum summet das Bienenvolk.Ringsum summet das Bienenvolk.
3848
3949Roth und Grün ist die Wiese,Roth und grün ist die Wiese,
4050Blau und golden der Äther,Blau und golden der Aether,
4151Hell und silbern das Bächlein,Hell und silbern das Bächlein,
4252Kühl und schattig der Buchenwald.Kühl und schattig der Buchenwald.
4353
4454Heerden klingeln im Thale,Das Geklingel der Heerden
4555Lämmer blöcken am Bache,Tönt vom Thale herüber,
4656Und die Flöte des HirtenUnd die Flöte des Hirten
4757Weckt den schlummernden Abendhain.Weckt den schlummernden Abendhain.
48
49Nachtigallen, ihr wirbelt
50Auf das Lager des Jünglings,
51Welches Maien umduften,
52Goldne Träume von Kuß und Spiel!
53
54Träumend schaut er das Mägdlein
55In hellgrüner Umschattung,
56Fügt des Beetes Aurikel
57In ihr bräunliches Lockenhaar;
58
59Spielt am zarten Geringel,
60Blickt ihr kühner ins Antliz
61Ach, und waget den Brautkuß
62Auf den rosigen warmen Mund.

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.