×

It's been 3 years since our last fund-raising drive. Help us keep the Archive free to the public. Your donation will fund the ongoing development of the world's oldest and largest online database of vocal texts and translations.

by Friedrich Stoltze (1816 - 1891)

Schlaf sanft in deinem Kämmerlein
Language: German (Deutsch) 
Schlaf sanft in deinem Kämmerlein 
Bis dich die Engel wecken! 
Es soll so weich dein Bette sein
Wie seidne Pfühl' und Decken.

Wir legen Blumen, roth und blau,
Zu Häupten und zu Füßen;
Der Himmel wird sie dir mit Thau,
Mit Thränen wir begießen.

Auf daß, wann kommt der liebe Christ 
Im Morgenroth gegangen,
Die Braut nicht ohne Blumen ist,
Ihn festlich zu empfangen.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Hochdeutsche Gedichte von Friedrich Stoltze, Vierte Auflage, Frankfurt am Main, Verlag von Heinrich Keller, 1892, page 209.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2016-08-01
Line count: 12
Word count: 64