by Erich Wolfgang Korngold (1897 - 1957)

Der Knabe und das Veilchen
Language: German (Deutsch) 
Knabe
Ei Veilchen, ei Veilchen,
warum kommst du grad im Mai?
Ein Weilchen, ein Weilchen,
ehe er vorbei?

Veilchen
Weil gar zu klein bin ich.
Du könntest gar nicht sehn mich.
Drum komm ich grad im Mai
eh' er vorbei!

Knabe
Ei Veilchen, ei Veilchen,
warum sollt ich dich nicht sehn?
Wenn ein Weilchen, wenn ein Weilchen
ich in der Wies' bleib' stehn?

Veilchen
Weil unter Kameraden
würd ich versteckt und g'schlagen
Drum kam ich grad im Mai
weil kein Blum' sei.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Malcolm Wren [Guest Editor]

This text was added to the website: 2017-10-19
Line count: 20
Word count: 82