Der Frühling kommt in voller Pracht
Language: German (Deutsch) 
Der Frühling kommt in voller Pracht,
mich will's zu Haus' nicht leiden,
mit Macht die Wanderlust erwacht,
ich muss vom Städtlein nun scheiden.
Hinaus in die Welt,
die Brust sich schwellt,
hinaus in die Welt!

Und dass die Welt kein Ende hat,
will mir so sehr gefallen;
man lebt so frei, bekommt's nicht satt,
das Weiterwandern und Wallen.
Hinaus in die Welt etc.

Die Vöglein und ein frisches Lied,
die Winde, die Wellen, die Wellen,
das sind, bei Gott, stets nimmermüd',
die rechten Wandergesellen.
Hinaus in die Welt etc.

About the headline (FAQ)

Note: Abt's score for op. 316 no. 6 seems to have a misprint in stanza 3 line 2 but we have not yet found a secondary source with which to correct it.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-04
Line count: 17
Word count: 89