Einst und Jetzt
Language: German (Deutsch) 
Einst zog ich traulich an Mädchens Arm,
da ward mir selig im Herzen warm.
Die Blumen glänzten in schön'rem Gold,
der Abend strahlte so wunderhold.

Jetzt ist verschwunden mein Liebesglück,
und weinend schau' ich ins Tal zurück
und wandle klagend der Heimat zu,
in meinem Herzen ist nimmer Ruh'.

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2021-06-30
Line count: 8
Word count: 49