by Eduard Mörike (1804 - 1875)

Nachmittags
Language: German (Deutsch) 
Drei Uhr schlägt es im Kloster.
Wie klar durch die schwülige Stille
Gleitet herüber zum Waldrande
mit Beben der Schall,
Wo er lieblich zerfließt, 
in der Biene Gesumm sich mischend,
Das mich Ruhenden hier
unter den Tannen umgibt.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2004-05-16
Line count: 8
Word count: 38