by Emil Kuh (1828 - 1876)

Du kleine Biene, verfolg' mich nicht
Language: German (Deutsch) 
Du kleine Biene, 
Verfolg’ mich nicht, 
Es täuscht die Miene, 
Es lügt das Gesicht. 

Hab nichts genossen, 
Und bin voll Pein, 
und späh’ verdrossen 
in mich hinein! 

Mußt jene stechen, 
Die glücklich sind, 
Die Blumen brechen 
Fürs liebste Kind! 

Ich stahl kein Fädchen 
Des Honigs dir;
Liebt mich mein Mädchen, 
Dann, stich nach mir! 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Malcolm Wren [Guest Editor]

This text was added to the website: 2020-04-22
Line count: 16
Word count: 54