by Julius Bittner (1874 - 1939)

Am Morgen
Language: German (Deutsch) 
So golden hat die Sonne mein Lebtag nicht gelacht
als heut' nach dieser Nacht!
So kühl hat noch kein Wind mich Junge angeweht
als der, so heute geht,

so farbenhell hat noch kein Wiesengrund geglüht
als der, der heute blüht,
so herrlich grün hat sich noch die geschmückt der Hag
als heut' für diesen Tag!

Wie hat er doch gesagt?
Er sei in einem Liebessturm daher gejagt,
ich sei sein einzig Leben,
für das er alles in der Welt möcht' geben.

Ich sei sein Glück, sein Frieden,
das höchste Gut das ihm sein Gott beschieden.
Am Tag sei ich sein Traum,
und seiner Sehnsucht Qual ertrüg er kaum!

So silbern schien der Mond noch nie vom Himmelszelt
als heute auf die Welt,
als heute, da ich ihn geküßt in atemloser Glut,
als heute, wo ich in seinem Arm geruht.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 20
Word count: 139