Verlust
Language: German (Deutsch) 
Am Bach, am Bach, im flüsternden Gras,
da liegt der Knabe im Traum;
er herzt und küsset, ich weiss nicht was,
und erwacht beschüttet vom Rosenbaum.
Fahre hin, fahre hin! Meine Liebe ist hin,
dahin wie Wasser und Schaum! 

Was lachst du stoze Rose mich an,
und freuest dich deiner Pracht?
Bald ist es um deinen Glanz getan,
und du hast wohl morgen schon ausgelacht!
Fahre hin, fahre hin! Meine Liebe ist hin,
dahin wie du über Nacht! 

Wohl sieht mit liebeseligem Blick
Der Mond ins Wasser hinein;
so strahlte ihr Auge mir einst zurück,
doch es war nur Lüge und Schein!
Fahre hin, fahre hin! Meine Liebe ist hin,
dahin, mir blieb nur die Pein! 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Michael Leinert

Text added to the website: 2009-04-19 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:31
Line count: 18
Word count: 116