by Karl Leberecht Immermann (1796 - 1840)

Bei Mondeslicht
Language: German (Deutsch) 
Merkst du der Liebe Flügelschlag?
Fühlst du von leisem, inn'gen Wehen
In holden Schaudern dich umgeben,
Sinnst zarten Stimmen träumend nach?
 
Und alles lebt und alles spricht!
Und jener Baum will mit den Zweigen
Dir ferne theure Arme zeigen,
Die Ahnung ist des Herzens Licht!
 
Sie schafft dem Herzen solchen Tag,
Daß durch die Nacht in schaur'gen Gründen
Verbundne doch sich ewig finden,
Merkst du der Liebe Flügelschlag?

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Harry Joelson

This text was added to the website: 2008-01-20
Line count: 12
Word count: 68