by Johann Andreas Cramer (1723 - 1788)

Der Herr ist Gott
Language: German (Deutsch) 
Der Herr ist Gott und keiner mehr,
frohlockt ihm, alle Frommen!
Wer ist ihm gleich, wer ist wie er,
so herrlich, so vollkommen?
Der Herr ist groß,
sein Nam' ist groß,
er ist unendlich, grenzenlos
in seinem ganzen Wesen.

Wer schützt den Weltbau ohne dich,
o Herr, vor seinem Falle?
Allgegenwärtig breitet sich
dein Fittig über Alle!
Du bist voll Freundlichkeit, voll Huld,
barmherzig, gnädig, voll Geduld,
ein Vater, ein Verschoner.

Du nur verdienest Lob und Dank,
du nur Gesang und Ehre!
Kommt! werdet Gottes Lobgesang,
ihr alle seine Heere!
Der Herr ist Gott,
und keiner mehr!
Wer ist ihm gleich, wer ist wie er,
so herrlich, so vollkommen?

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 23
Word count: 109