by Wilhelm Schulz (1865 - 1952)

Der Jäger
Language: German (Deutsch) 
Die Morgensonn' die Vöglein weckt.
Es hat sich an den Hut gesteckt
Ein Reis der Jäger fein.
Und huß, huß, huß, hetzt er den Hund,
Er setzt sein Horn wohl an den Mund
Und bläst trara darein.

Trüg' auch den Rock zerschlissen er,
Im Wald wär' König er und Herr,
Trara, trara, trarei.
Drum ist so stolz und frisch sein Mut,
Und es gefällt ihm nichts so gut
Als wie die Jägerei.

Und träf' statt Hirsch und Reh im Tann
Er auch ein adlig Fräulein an,
Er tät sie küssen frei;
Sein müßt' sie sein wie das Getier
Im frischen grünen Waldrevier,
Trara, trara, trarei.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2008-08-20
Line count: 18
Word count: 105